Was ist „gesunde Cola“? Der TikTok-Trend, erklärt

By | June 10, 2022
Spread the love

Foto-Illustration: von The Cut; Fotos: Getty Images

Ich bin ein ekliges Mädchen, das große Dinge genießt. Unbeaufsichtigt würde ich mich nur von saurem Bier ernähren, das nach Kotz, reifem Kombucha und herzhaften Löffeln Zitronenquark schmeckt. Mein Geschmack ist schlecht, aber ich weiß, dass es schlecht ist, was es eigentlich sehr gut macht. Daher war es nur eine Frage der Zeit, bis ich das „Gesunde Cola“-Rezept ausprobierte, das derzeit auf TikTok wütet.

Anfang dieser Woche hat Amanda Jones (@mandyvjones) einen TikTok über eine „gesunde Alternative“ zu Coca-Cola gepostet, der, gelinde gesagt, rätselhaft war. Sie sagt, sie habe von ihrem Pilates-Lehrer von dem Getränk erfahren, was alles, was ich gleich sagen werde, selbsterklärend macht. Nach ihrem Rezept geben Sie ein paar Spritzer Balsamico-Essig – ja, die braune, stinkende Salatdressing-Basis – in ein Glas mit Eis. Dann füllen Sie es mit Ihrem Sprudelwasser Ihrer Wahl auf; Sie verwendet eine Guave LaCroix. Jones verspricht, dass das Gebräu „genau wie eine Cola“ schmeckt.

Ihr und ihrem Pilates-Trainer ist anzurechnen, dass es sehr nach Cola aussieht. Es ist braun und prickelnd und scheint erfrischend zu sein. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass, wenn Sie eine dunkle Flüssigkeit mit einem klaren kohlensäurehaltigen Getränk mischen, es auch sehr nach Coca-Cola aussehen würde – 7 Up mit etwas Saft aus einer Dose schwarzer Bohnen, heißem Teer und einem Mango-Bubly. Unabhängig davon hat Jones’ TikTok in nur wenigen Tagen 5,1 Millionen Aufrufe gesammelt und Hunderte, wenn nicht Tausende von Videos unter dem Hashtag #healthycoke inspiriert, hauptsächlich von Menschen, die von der Idee verblüfft sind, dass dieser scharfe Essig auf magische Weise zu einer süßen Limonade werden könnte.

„Healthy Coke“ ist nicht zu verwechseln mit schmutziger Limonade. Dirty Soda, das auch einen kurzen und köstlichen Würgegriff auf TikTok hatte, ist eine ebenso verwirrende Mischung aus Milch (oder Kaffeesahne) und Cola. Es ist besonders beliebt in Utah, wo es eine beträchtliche mormonische Bevölkerung gibt und wiederum eine beträchtliche Bevölkerungsgruppe, die nach Alternativen zu Kaffee und Alkohol sucht. Ich habe dieses milchige Sodagetränk probiert und genossen, wie es mein allgemein wahlloser Gaumen gewohnt ist. Gesunde Cola ist jedoch keine schmutzige Limonade. Es ist seine finstere ältere Schwester. Wo Dirty Soda übermäßig süß und vage christlich war, ist gesunde Cola Selbstgeißelung, die sich als Wellness tarnt. Dirty Soda soll köstlich schmecken. Healthy Coke soll dem Namen nach gesund schmecken.

Bevor ich meine eigene gesunde Cola herstellte, wollte ich etwas mehr Anleitung. Das erste Video von Jones lieferte keine genauen Messungen, und ich wollte meine Speiseröhre nicht vollständig mit Essig ruinieren. Ein Unternehmen, das sich auf Olivenöl und importierten Balsamico-Essig spezialisiert hat, hat ein ähnliches Rezept für Balsamico-Soda, das vor dem TikTok-Rezept zu liegen scheint. (Außerhalb der Pilates-Lehrer-Überlieferungen ist unklar, woher diese „gesunde Cola“ genau stammt. Sie erinnert jedoch an einen Erdbeer-Balsamico-Strauch, der normalerweise zu Prosecco oder Likör hinzugefügt wird, oder an einen Switchel, der hergestellt wird mit Ingwer, Essig, Wasser und Honig.) Das Balsamico-Soda-Rezept dieser Firma sieht vor, dass ein bis zwei Esslöffel Balsamico-Essig zu sprudelndem Mineralwasser hinzugefügt werden. Weil ich ein ängstliches kleines Baby bin, begann ich mit einem halben Esslöffel Balsamico-Essig über einem Glas Eis und fügte klares Selterswasser hinzu, bis es Cola ähnelte.

Und, Leute? Es war gut. Es war leicht und erfrischend, so wie prickelnde Getränke normalerweise leicht und erfrischend sind, aber man konnte den Essig definitiv schmecken. Ich habe etwas Limettensaft hinzugefügt, weil ich keinen Zitronensaft hatte – Improvisationskönigin! – was es etwas erträglicher machte. Ich habe auch eine Kombination aus Balsamico-Essig und Grapefruit LaCroix probiert, die zugegebenermaßen etwas besser war. Der an Zitrusfrüchte angrenzende Geschmack ließ mich kurz vergessen, was ich trank, bevor ich von dem subtilen, sauren Nachgeschmack von Balsamico-Essig getroffen wurde. Um es klar zu sagen, ich sage das als Kompliment. Diese Balsamico-Seltzer-Kombination schmeckte, wie ihre Zutaten andeuten, wie Balsamico-Essig gemischt mit Sprudelwasser. Es war nicht größer als die Summe seiner Teile, aber seine Teile, wenn sie vermischt sind, sind keine völlig abstoßende Kombination.

Schmeckt es „nur wie eine Cola“? Absolut nicht. Der Geschmack von Coca-Cola ist absichtlich schwer festzumachen. Es schmeckt ein bisschen wie die gleichnamige Kolanuss, kombiniert mit Zitrusfrüchten, Zimt und Vanille, aber das ist ungefähr so ​​​​hilfreich wie zu sagen: „Schokolade schmeckt wie Schokolade.“ Der Geschmack dieser „gesunden Cola“ ist, wie oben erwähnt, extrem identifizierbar. Auch Cola und Co. dienen einer Vielzahl von Zwecken: ein schneller Koffein-Hit, ein zuverlässiger Mixer für Cocktails, u Lebensgrund. Dieser Balsamico-Essig-Spritz ist nichts davon. Es könnte ein lustiger Mocktail sein, je nachdem, was Sie für Spaß halten. Es könnte auch eine „gesunde“ Alternative zu Cola sein, wenn Sie einfach ein Getränk mit weniger Zucker suchen. Aber weißt du, was auch weniger Zucker als normale Coca-Cola hat und keinen Essig-Nachgeschmack hat? Eine Menge Dinge – Sprudelwasser, stilles Wasser, Diät-Cola.

Ich fand dieses Balsamico-Essig-Getränk seltsam angenehm, obwohl ich nicht die Absicht habe, es jemals nachzukochen. Wer Apfel-Essig-Drinks oder Busch-Cocktails nicht ganz abgeneigt ist, wird „gesunde Cola“ wahrscheinlich nicht hassen. Trotzdem werde ich aus rechtlichen Gründen nicht sagen, dass dieses Getränk tatsächlich „gut“ ist.

Psst! Der Schnitt u New York Das Magazin führt eine Umfrage zum Thema Dating durch. Wir wollen alles über deine Seitenhiebe, IRL-Verbindungen, schlechte Dates und alles dazwischen wissen. Interessiert? Klicken hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.