Einfaches Hühnchen-Parmesan-Rezept – Wie man den besten Hähnchen-Parmesan macht

By | May 6, 2022
Spread the love

Es gibt hunderte (vielleicht tausende) Rezepte für Hähnchenpüree auf der Welt, aber dieses hier ist unser Favorit. Knuspriges, gut gewürztes Hühnchen, eine würzige Tomatensauce mit einem Hauch von Süße und natürlich Töne von schmelzendem Käse. Es ist einfach, einfach und klassisch.

Wenn Sie noch nie Hähnchenpüree zubereitet haben, finden Sie unten Antworten auf alle Ihre Fragen. Du schaffst das. 🙌

Welche Semmelbrösel soll ich verwenden?

Die Art der Semmelbrösel ist ziemlich Ihnen überlassen. Wir verwenden Panko, um das Huhn besonders knusprig zu machen, UND wir würzen es mit Knoblauchpulver und Salz, um sicherzustellen, dass jeder knusprige Bissen so viel Geschmack wie möglich hat. Panko gibt Ihnen einen luftigeren, leichteren Crunch. Für ein „traditionelleres“ Hähnchenpüree können Sie die standardmäßigeren, feineren Semmelbrösel verwenden. Sie können die gleichen Gewürze verwenden, die wir verwenden, oder Sie könnten es noch einfacher machen und eine Schachtel mit gewürzten Semmelbröseln aufheben.

Muss ich das Huhn braten?

Unserer Meinung nach müssen Sie für das ultimative Hähnchenfleisch unbedingt frittieren. Es gibt keinen anderen Weg, um knusprig knusprige Hühnchen-Güte zu erreichen. ABER das heißt nicht, dass gebackenes Hähnchenfleisch keine wahnsinnig leckere Alternative ist. Keine Sorge! Hier ist es nur eine kleine flache Bratpfanne, sodass das Öl (und der Reinigungsaufwand) auf ein Minimum reduziert werden.

Kann ich im Laden gekaufte Soße verwenden?

Natürlich! Unsere ist superschnell (wie 10 Minuten!), Aber ein 32-Unzen-Glas guter Marinara wird immer zur Not funktionieren.

Frischer oder geriebener Mozzarella?

Entweder eins. Wir haben immer geriebenen feuchtigkeitsarmen Mozzarella in unserem Kühlschrank, also haben wir ihn hier verwendet. Frischer Mozz geht auch! Aber Sie möchten das Huhn nicht mit zu viel davon beladen, oder Sie riskieren aufgrund des zusätzlichen Feuchtigkeitsgehalts in Frischkäse eine feuchte Panko-Beschichtung.

Was soll ich dazu servieren?

Sie können immer klassisch gehen und dieses Hähnchenpüree zusammen mit Nudeln servieren (entweder verpackt oder von Grund auf neu gemacht). Aber mit Hähnchenpüree (oder allem, was auf Käse und Tomatensauce basiert) servieren wir gerne etwas Grünes: Es ist schön, eine helle Seite zu haben, um das knusprige Hähnchen zu ergänzen, und wer möchte nicht die Farben der italienischen Flagge essen? Sie können einen einfachen grünen Salat zubereiten oder den Geschmack mit etwas knoblauchartigem, pfeffrigem Brokkoli aufpeppen.

Was ist mit Resten?

Zunächst einmal wären wir wirklich schockiert, wenn Sie welche hätten, aber wenn Sie welche haben, empfehlen wir, sie nicht länger als 5 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank und 6 Monate im Gefrierschrank aufzubewahren. Beim Aufwärmen empfehlen wir Ihnen, den Ofen oder Toaster zu verwenden, um das Hähnchen etwas knuspriger zu machen.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobiert haben, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören! Hinterlassen Sie uns unbedingt einen Kommentar und eine Bewertung unten im Kommentarbereich.

Sind Sie ein eingefleischter Chicken Parm-Fan? Dann müssen Sie diesen Chicken Parm Crunchwrap probieren.

EAnmerkung des Herausgebers: Die Einführung zu diesem Rezept wurde am 7. Januar 2022 aktualisiert, um mehr Informationen über das Gericht aufzunehmen.

Werbung – Lesen Sie unten weiter

Cal/Serv:
478

Erträge:

6


Portionen

Vorbereitungszeit:

0

Std.

15

Min

Gesamtzeit:

1

Std.

15

Min

Für das Huhn

1 1/2 TL.

Panko Brotkrumen

1/4 TL.

frisch geriebener Parmesan, plus mehr zum Garnieren

2


große Eier, geschlagen mit 1 EL. Wasser

1 1/2 Pfund.

Hühnerschnitzel ohne Knochen und ohne Haut

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Marinara

2 EL.

Natives Olivenöl extra

1/2


kleine Zwiebeln, fein gehackt

1


(28-oz.) Dose zerkleinerte Tomaten

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Prise zerdrückte rote Paprikaflocken

2 EL.

frisch gehackte Petersilie, plus mehr zum Garnieren

Dieses Zutaten-Einkaufsmodul wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten auf deren Website.

  1. Backofen auf 400º vorheizen. Hühnchen zubereiten: Bereiten Sie die Panierstation mit drei großen Rührschüsseln vor: eine Schüssel mit Panko, Knoblauchpulver und Parmesan, gemischt mit einer Gabel; ein anderer mit der Eimischung; und die dritte Schüssel mit Mehl. Hühnchen mit Salz und Pfeffer würzen, dann jedes Hühnchenstück mit Mehl bestäuben und überschüssiges Mehl abschütteln. Tauchen Sie das Huhn in die Eimischung und dann in die Semmelbröselmischung; Wiederholen Sie die Schritte für das restliche Hähnchen und legen Sie es auf einem Teller beiseite.
  2. In einer tiefen gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze 1/4″ Öl hinzufügen. Wenn die Pfanne heiß ist, aber nicht raucht, Hühnchen hinzufügen. Braten, bis es goldbraun ist, 5 bis 7 Minuten, dabei nach der Hälfte der Zeit wenden. Auf ein Papiertuch geben -gefütterte Platte zum Abtropfen.
  3. In der Zwischenzeit Marinara zubereiten: In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zugeben und 4 Minuten kochen, bis sie weich sind. Tomaten und Wasser hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprikaflocken würzen und 10 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen und Petersilie unterrühren.
  4. Gießen Sie die Soße in eine 22,9 x 33 cm große Auflaufform und legen Sie das Huhn in die Soße. Mit Mozzarella belegen und backen, bis der Käse geschmolzen ist, 10 bis 12 Minuten. Falls gewünscht, grillen, bis der Käse golden ist, 3 Minuten.
  5. Mit Petersilie garnieren und sofort servieren.

Ernährung (pro Portion): 478 Kalorien, 36 g Protein, 35 g Kohlenhydrate, 4 g Ballaststoffe, 7 g Zucker, 22 g Fett, 5 g gesättigte Fettsäuren, 696 mg Natrium

Hühnerfleisch in einer roten Gusseisenpfanne

Judy Kim

Dieser Inhalt wird aus {embed-name} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf deren Website.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

Werbung – Lesen Sie unten weiter

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.