Ein einfaches Hummus-Rezept plus 8 Möglichkeiten, es anzupassen

By | May 25, 2022
Spread the love

Hummus ist ein orientalischer Dip, der traditionell aus gemischten Kichererbsen (oder Kichererbsen), Tahini (Sesampaste), Öl und Salz hergestellt wird. Wenn Sie noch nie Hummus probiert haben, werden Sie sich freuen. Selbstgemachter Hummus ist noch besser! Auch wenn Sie den Geschmack von traditionellem Hummus nicht mögen, gibt es so viele Add-Ins, mit denen Sie versuchen können, den Geschmack zu mischen und zu einem Hummus zu gelangen, der perfekt für Ihren Gaumen ist.

Ist Hummus gut für Sie?

Hummus kann eine intelligente Ergänzung zu jeder gesunden Ernährung sein. Wie das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) feststellt, ist Hummus nicht nur eine gute Protein- und Ballaststoffquelle, sondern auch für Vegetarier und Veganer geeignet. Es ist auch eine einfache Möglichkeit, Ihrem Tag mehr Gemüse hinzuzufügen, besonders für diejenigen, die die Textur von Bohnen allein nicht mögen. Außerdem ist Hummus vielseitig: Der Dip kann mit frischen Gemüsesticks kombiniert oder anstelle von Salatdressing für einen relativ kalorienarmen und ausgewogenen Snack oder eine nährstoffreiche Mahlzeit verwendet werden.

Aber wie bei jedem Essen kann man es mit Hummus übertreiben. Denken Sie daran, dass Hummus Öl enthält, sodass sich die Kalorien summieren können. Portionskontrolle ist der Schlüssel. Unabhängig davon, wenn Sie derzeit wenige pflanzliche Lebensmittel essen, haben Sie möglicherweise eine ballaststoffarme Ernährung. Da Hummus reich an Ballaststoffen ist, achten Sie darauf, es langsam zu essen und viel Wasser zu trinken. Laut der Cleveland Clinic kann eine zu schnelle Erhöhung der Ballaststoffaufnahme Ihren Magen verärgern, aber die oben genannten Schritte können helfen, Magenbeschwerden zu lindern.

Die Vorteile von hausgemachtem Hummus

Eine Möglichkeit, die gesundheitlichen Vorteile von Hummus zu nutzen und gleichzeitig die Kosten zu senken, besteht darin, Ihren eigenen Dip zu Hause zuzubereiten! Dies ist einfacher, als Sie sich vorstellen können. Freuen Sie sich auch auf frischere Geschmacksrichtungen und den Verzicht auf Konservierungsstoffe – win, win, win!

Leave a Reply

Your email address will not be published.